2. Facebook Spiele-Test: Knobel Party (Kniffel)

FacebookWir alle haben als Kind Kniffel gespielt und ich spiele es heute mit meiner Tochter noch gerne. Da es eines der bekanntesten Spiele überhaupt ist möchte ich euch heute das Spiel Knobel Party auf Facebook vorstellen und testen.

Knobel Party ist eine Art weiterentwickelte Version von Kniffel in der es eine tolle Weiterentwicklung gibt.


1. Datenschutz

Der Spiele Betreiber scheint einige Daten zu euch zu sammeln einige davon wie Profilbild, Name und Freundeliste erscheinen mir Plausibel da -Ihr ein Kurz Profil im Spiel erhaltet. Andere wie E-Mail Adresse wundern mich da ich innerhalb der nun fast 4 Monatigen Testzeit keine einzige Mail von denen bekommen habe. Besonders muss ich positiv hervorheben das man im Spiel seinen Namen anfangs selber wählen kann. Das ist selten und hat den Vorteil das nicht jeder direkt dein Profil bei Facebook findet.

2. Gruppenzwang

Es ist nicht zwangsläufig Notwendig seine Freunde einzuladen und man wird auch nicht gezwungen welche einzuladen.
Es schadet aber auch nicht, da man auf der Hauptseite des Spiels sieht ob Facebook Freunde spielen und man kann so mit ihnen spielen.

Facebook Knobel Party3. Kostenfaktor

Es gibt zwar einen VIP (Premium) Account der ist allerdings nicht notwendig um das Spiel spielen zu können.
Dieser VIP Account oder auch gekaufte Spiele Credits ermöglichen einem natürlich mehr oder höherwertige Partien zu spielen.

4. Suchtgefahr

Da es sehr viel Spaß macht ist die Gefahr nicht zu unterschätzen wird aber durch die begrenzte Anzahl an täglichen Credits müsste man dann schon Geld ausgeben um der Sucht zu frönen.

5. Gameplay

Das Gameplay würde ich als sehr gelungen beschreiben, es ist selbsterklärend wie das Spiel funktioniert, wer also Kniffel kennt wird es sehr schnell verstehen. Es gibt 2 Spielarten, 1 Fach (Kniffel wie man es kennt) und 3 Fach ist eine abgewandelte Form des bekannten Spiels in der das Kniffelergebisblatt erweitert ist um die Spalten 2x und 3x. Man würfelt also wie bei Kniffel üblich nur das man dann wählen kann in welcher Spalte man die gewürfelten Augen eintragen möchte. Dabei wird dann entsprechend dem Namen der Wert verdoppelt oder verdreifacht. Auch wenn man Kniffel würfelt kann man wählen in welche Spalte man es einträgt. Beim Kniffel Bonus jedoch gibt es eine Besonderheit, der wird ebenfalls verdoppelt oder verdreifacht kann aber erst berechnet werden wenn alle drei Standardkniffel voll sind.

6. Grafik

Die Grafik ist sehr angenehm und durchdacht, Alles ist leicht zu erkennen und intuitiv angelegt.  Alles in allem ist es grafisch sehr gelungen.

7. Qualität

Das Spiel es mit allem ausgestattet was wir von Kniffel erwarten. Es gibt einen ausreichenden Chat um mit den Mitspielern zu schreiben.

8. Ladezeiten

Die Ladezeit ist für ein Spiel dieser Größe vollkommen in Ordnung, Ich denke das die Entwickler da sogar noch nachbessern da sich das Spiel noch im Beta-Status befindet. Im Spiel selber kommt es manchmal zu längeren Ladezeiten, ich denke das ist aber dem Beta-Status zu zuschreiben.

9.  Mehrwert

Das Spiel bietet leider keinen wirklichen Mehrwert.

10. Fazit

Alles in allem ist das Spiel ein guter Zeitvertreib und bietet alles was für den Zeitvertreib notwendig ist. Ich muss aber auch etwas negatives in das Fazit einfließen lassen. Ich konnte den Eindruck nicht loswerden das der Algorithmus mit dem die Würfe berechnet werden VIP Profile bevorzugt so dass diese häufiger Kniffel würfeln als nicht VIPs.  Wer also lust hat sich mit Würfelspielen die Zeit zu vertreiben dem kann ich das Spiel ruhigen Gewissens empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.