Facebook, Datenschutz und Benutzerprofile – Teil 5

FacebookProfilbilder, Titelbilder und Ihre unbewusste Aussage über Sie.

Da wir uns über das Thema Datenschutz und Sicherheit unseres Facebookprofils mit den Einstellungen bei Facebook bereits auseinander gesetzt haben. Ich möchte aber nicht verschweigen das es bei den Facebook Profilbilder und Titelbildern keine Möglichkeit gibt diese wirklich zu schützen. Achten Sie bitte auch darauf das Sie keine Bilder benutzen die Sie im Internet gefunden haben. Sie müssen für jedes Bild was sie hochladen auch das Recht haben es zu veröffentlichen. Haben Sie kein Recht an diesem Bild so drohen teure Abmahnungen der Rechteinhaber.

1. Gefahr durch unangebrachte Profilbilder abgelehnt zu werden.

Facebook ProfilbildWussten Sie das heute bereits 50% aller Personal entscheidenden Angestellten bereits die potentiellen Mitarbeiter bei Google und Facebook suchen? Ja selbst ich schaue bei potentiellen Geschäftspartnern was sich im Internet finden lässt.   Wenn Sie also kariereorientiert sind oder sich in einer seriösen Branche (Banken, Versicherungen, Ärzte oder ähnliches) befinden ist es sehr wichtig das Sie auf peinliche Bilder verzichten. Allerdings gilt das auch wenn Sie zum Beispiel als Verkäufer/in arbeiten und Kundenkontakt haben. Denken Sie immer daran das Ihr Kunde Sie auch bei Facebook finden kann.

Es gibt 5 goldene Regeln für Profilbilder:

1. Kein Alkohol
2. Keine Zigaretten
3. Keine Erotischen Bilder
4. Keine Party oder Disco Bilder
5. Keine Grimassen 

Rechts habe ich ein abschenkendes Beispiel eingefügt.

2. Gefahr durch erotische Bilder belästigt zu werden

Facebook ProfilbildAuch wenn Sie wirklich gut aussehen und selber nichts schlimmes an erotischen Bildern finden, könnte es auf andere Internetnutzer abstoßend oder als Einladung gelten sie zu belästigen.

Solche Bilder gehören nicht auf ein Facebook Profil! Sie verstoßen sogar gegen geltendes Recht. Facebook ist eine Internetplattform die für alle Personen ab dem dreizehnten Lebensjahr zugänglich ist und somit sind alle Nutzer der Plattform dazu verpflichtet Ihre Inhalte jugendfrei zu gestalten. Erotische Bilder sind absolut nicht zulässig und können zur Sperrung Ihres Profils führen.

Teilerotische Bilder wie das links werden zwar auf Facebook geduldet und nicht wirklich ein Rechtsverstoß jedoch müssen Personen die solche Bilder als Titel oder Profilbild einsetzen damit rechnen das sie stark belästigt oder angefeindet werden.

 

3. Fremde Personen und Prominente auf Facebook Profilbilder

Facebook ProfilbildAchten Sie bei Ihrem Profilbild auch darauf das nur Sie zu erkennen sind.  Es gibt in Deutschland das Recht am eigenen Bild, in diesem ist auch verankert das die abgebildeten Personen auf einem Bild schriftlich mit der Veröffentlichung einverstanden gewesen sein müssen. Sollten Sie also irgendwann mit der abgebildeten Person in streit geraten so kann sie Sie auf Schadenersatz verklagen.
Außerdem verstößt es gegen die Internet Etikette (Netiquette) in der klar steht das Auf Profilbildern nur der Profilinhaber abgebildet sein sollte.

Ein Prominenter der mit Ihnen auf Ihrem Profilbild zu sehen ist hat zwar dem Foto zugestimmt jedoch keiner Veröffentlichung. Im Normalfall wird er keine Einwendungen haben das Sie es bei Facebook hochladen jedoch könnte ein Rechtsvertreter (Künstlermanagement, Plattenfirma ect.) Einwände durch eine Unterlassungsverfügung (Abmahnung) erwirken.
Grundsätzlich gilt immer erst fragen bevor man sich in die Nässeln setzt.

4. Bilder Ihrer Kinder auf Facebook

Facebook ProfilbildDieses Thema liegt mir besonders am Herzen.
Mit fällt immer öfters auf das Eltern vor lauter Stolz auf Ihre Kinder total vergessen das Bilder die man einmal im Internet hochgeladen hat nie wieder zu entfernen sind.
Auch wenn Sie Erziehungsberechtigt sind und rechtlich sicher nichts gegen Bilder Ihrer Kinder auf Facebook sprechen, so ist es ein Eingriff in die Privatsphäre Ihrer Kinder. Also bitte überdenken Sie das hochladen von Kinderbildern doch noch einmal. Ihr Kind will wenn es Erwachsen ist vielleicht keine Kinderbilder von sich im Internet finden.

Wenn es Ihr Profil ist dann verzichten Sie bitte darauf Bilder Ihrer Kinder als Profilbild zu verwenden oder Bilder Ihrer Kinder beim Baden oder ähnliches auf Facebook zu veröffentlichen.

Schützen Sie Ihre Kinder bitte in dem Sie gar keine Bilder von ihnen hochladen!

 

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.