Diesel vs. Premium Diesel im Selbsttest

Nach dem ich vor kurzem einige Videos von JP performance bei Youtube gesehen habe wo JP bei der „großen blauen Tankstellenkette“ zu besuch war. Die Profis dort haben einen Einblick in deren Entwicklungsabteilung und Testanlagen gegeben. Sie preisen dort die reinigende Wirkung ihres Premium Diesel und Premium Benzin an und behaupten das man auch noch weniger verbrauch hätte.

Hier die Links zu den Videos auf Youtube:
JP Performance – Zu Besuch bei…? | Teil 1
JP Performance – Zu Besuch bei ****! | Teil 2

Warum wollte ich premium Diesel Testen?

Ford Focus 3 Kombi profil frontDa mein Ford Focus 3 Diesel schon 150.000 km gelaufen ist und das wahrscheinlich immer mit Diesel aller möglichen Tankstellen, konnte ich mir gut vorstellen das meine Injektoren bestimmt genauso aussehen wie die in dem Video. Ich dachte mir das eine reinigende Wirkung auch meinen Einspritzdüsen sicher nicht schaden könne. Denn wenn nur 50% der Versprechungen eintreten würden meine Injektoren ja deutlich länger halten. Das eine Ersparnis auf Grund von reduziertem Verbrauch entstehen würde hab ich gar nicht für Möglich gehalten. Ab Januar 2017 habe ich dann begonnen nur noch Premium zu tanken.

Überraschendes Ergebnis des Diesel Selbstversuch!

Im Schnitt ist der „blaue“ Premium Diesel ca. 0,13 € teurer als regulärer Diesel. Bei meinem Focus mit 50 Litern Tankvolumen bedeutet das einen Mehrpreis von 6,50 €. Aber für eine Reinigende Wirkung finde ich den Mehrpreis doch akzeptabel. Da ich bei jeder Tankfüllung eh 15,00 € für eine Autowäsche ausgebe nenne ich es eine Motorreinigung von innen für 6,50 €.

Die ersten drei bis fünf Tankfüllungen habe ich weiterhin einen Durchschnittlichen Verbrauch von 6,2 Liter auf 100 km. Als ich die Ersparnisversprechungen  schon als Marketing-Lüge abtuen wollte bemerkte ich das sich was beim Verbrauch tut. Jetzt nach sechs Monaten ausschließlich Premium Diesel kann ich ein durchweg positives Fazit ziehen. Mein Durchschnittsverbrauch sank zwischenzeitlich auf 5,5 Liter pro 100 km und liegt jetzt konstant bei 5,6 Liter.

In Zahlen bedeutet es Zwar keine wirkliche Ersparnis, es ist aber auch nicht teurer als vorher:
6,2 Liter/100 km – 1,15 ∅ Preis herkömmlicher Diesel = Reichweite 806,45 km (57,50 €)
5,6 Liter/100 km – 1,28 ∅ Preis Premium Diesel = Reichweite 892,86km (64,00 €)
Höhere Reichweite von 86,41 km entspricht bei herkömmlichem Diesel = (6,05 €)

Nach diesem Ergebnis nach 6 Monaten werde ich weiterhin Premium Diesel tanken.
Ich werde ende des Jahres ein Update liefern und vielleicht spare ich ja doch. Denn da der Motor weiter gereinigt wird müsste ja auch das Einspritzbild besser werden was zu geringerem Verbrauch führen müsste.

 

 

 

Veröffentlicht unter Produkt Test
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

*